• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Kenzingen

Im Bezirk des Amtsgerichts Kenzingen gab sich kürzlich ein Betrüger als Gerichtsvollzieher aus und machte eine Geldforderung geltend. Wir weisen darauf hin, dass beim Amtsgericht Kenzingen nur folgende Gerichtsvollzieher tätig sind:

1) Obergerichtsvollzieher Grimmig

2) Obergerichtsvollzieherin Kaufmann

Nur sie sind befugt, Zahlungsaufforderungen auszusprechen und Zwangsvollstreckungshandlungen durchzuführen. Vollstreckungsandrohungen per Telefon sind nicht üblich, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen werden auf schriftlichem Wege per Briefpost angekündigt. Bitte achten Sie bei möglichen Zahlungen an einen Gerichtsvollzieher auf besondere Sorgfalt. Insbesondere werden Gerichtsvollzieher niemals telefonisch zur Zahlung auf ausländische Konten oder Bargeldtransferanbieter etc. auffordern. In Zweifelsfragen wenden Sie sich bitte an das Amtsgericht Kenzingen.

Anschrift:

Amtsgericht Kenzingen
Eisenbahnstr. 22
79341 Kenzingen


Telefon/Fax/E-Mail

Telefonzentrale: 07644/9101-0

Telefax: 07644/9101-33

E-Mail:
poststelle@agkenzingen.justiz.bwl.de

Aus technischen und rechtlichen Gründen ist es derzeit noch nicht möglich, bei den Gerichten per E-Mail Klage zu erheben, Anträge zu stellen, Rechtsmittel einzulegen oder sonstige Prozeßerklärungen abzugeben. Derartige Prozeßhandlungen können nur schriftlich, per Telefax oder zur Niederschrift vor dem Urkundsbeamten der Geschäftsstelle vorgenommen werden.



 

 

Bereitschaftsdienst

Das Amtsgericht Freiburg nimmt ab dem 1. Januar 2018 den Bereitschaftsdienst für den gesamten Bezirk des Landgerichts Freiburg im Breisgau wahr.

Der Bereitschaftsdienst ist außerhalb der Dienstzeit eingerichtet für Angelegenheiten, die so eilig sind, dass nicht abgewartet werden kann, bis das Amtsgericht wieder regulär Dienst hat. Der Bereitschaftsdienst besteht an arbeitsfreien Tagen von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr, an allen übrigen Tagen vom 06:00 Uhr bis 07:30 Uhr und von 16.30 Uhr bis 22:00 Uhr (freitags schon ab 14:00 Uhr) bis 22:00 Uhr.

Haben Sie ein derart dringendes Anliegen, wenden Sie sich bitte an die Polizeidienststellen. Diese vermitteln den Kontakt zum Bereitschaftsdienst des Amtsgerichts Freiburg.

Bitte beachten Sie: E-Mails, Faxe und Einwürfe in den Briefkasten des Amtsgerichts außerhalb der Dienstzeiten können erst am nächsten Arbeitstag gelesen und bearbeitet werden.

 

 

Fußleiste